Schulwettkämpfe

Schulmeisterschaften Volleyball

Auch in diesem Jahr schlossen die Schülerinnen und Schüler der Lutherschule das Stoffgebiet Volleyball mit der beliebten Schulmeisterschaft ab. Insgesamt 11 Mannschaften stellten sich dem Vergleich. Gut unterstützt durch die Schüler der 10. Klassen gab es einen spannenden Wettkampf mit engen Ergebnissen.                Den Pokal des Fördervereins sicherte sich die Klasse 10b, darüber hinaus erhielten alle Sieger vom Förderverein gespendete Kinogutscheine für das Cineplex Suhl. 

Ergebnisse: 7.,8. Klasse 2 gegen 2: 1. Platz: Klasse 8a, 2. Platz: Klasse 7II, 3. Platz: Klasse 7I

                7.,8. Klasse 4 gegen 4: 1. Platz: Klasse 8b, 2. Platz Kl. 8a, 3. Platz: Kl. 7a, 4. Platz: Kl. 7b

               9.,10. Klasse 6 gegen 6: 1. Platz: Klasse 10b, 2. Platz Kl. 10a, 3. Platz: Kl. 9c, 4. Platz Kl. 9a/b

 

 

Hochsprung am 21.04.16


Schulmeister 2016 wurden:

Jahrgang 2005:   Maikel Kurzke Klasse 5b mit 1,05m

Jahrgang 2004:   Max Wieland  Klasse 6b mit 1,10m, Emina Colakovic  Klasse 6b mit 1,15m

Jahrgang 2003:  Dustin Heinemann Klasse 7a mit 1,35m, Amanda Habicht Klasse 6b mit 1,25m

Jahrgang 2002:  Darius Ruck Klasse 7a mit 1,30m, Lara Müller Klasse 6b mit 1,15m

Jahrgang 2001:  Tim Krüger Klasse 7a mit 1,40m

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

  2 - Felderballturnier


Traditionsgemäß fand der Lieblingswettbewerb aller Schüler in der Vorweihnachtszeit statt. Die Klassen 5a, 5b, 6a und 6b kämpften lautstark um den Schulmeistertitel. Die Klasse 6b dominierte das Turnier und konnte alle Spiele gewinnen. Lobenswert der tolle und faire Einsatz aller Schüler/innen.

Ergebnis: 1. Platz - 6b, 2. Platz - 6a, 3. Platz - 5b, 4. Platz - 5a

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Schulmeisterschaften Hochsprung – Ergebnisse

 

Platz

Mädchen

Jungen

Jahrgang 2004

1.

Emina Colakowitsch        1.05m

    Max Wieland                    1.05m

Jahrgang 2003

1.

Kathleen Häfner              1.15m

    Moritz Merkwirth            1.15m

2.

Jennifer Locke                  1.10m

    Sven Emmrich                   1.10m

3.

Amanda Habicht              1.10m

2. Florian Volz                       1.10m

Jahrgang 2002

1.

Lara Müller                       1.15m

    Darius Ruck                        1.30m

2.

Sarah Rohr                        1.15m

    Conrad Berger                   1.25m

3.

Salome Bader                   1.15m

    Nico Egert                           1.15m

Jahrgang 2001

1.

Lea Schanetzky                1.30m

    Tim Krüger                         1.40m

2.

Anna Käthner                  1.10m

    Pascal Hanf                        1.40m

3.

Annabel Leyh                   1.05m

    Daniel Brzostowicz           1.35m

Jahrgang 2000

1.

 

    Javier Soler                         1.45m

2.

 

    Josias Hill                            1.40m

3.

 

    John Cedric Czoßek               1.30m                      

Jahrgang 1999

1.

Lea Seiffart                      1.20m

 

Jahrgang 1998

1.

 

    Justin Blümke-Eichhorn  1.55m

 

Schulmeisterschaften Volleyball

Jetzt im Januar konnte das im Dezember ausgefallene Volleyballturnier nachgeholt werden. Teams der Klassen 7 - 10 kämpften um den vom Förderverein gestifteten Wanderpokal. Während die Klassen 7 und 8 vier gegen vier spielten, standen bei den "Großen" jeweils 4 Jungen und 2 Mädchen auf dem Feld. Es gab ein umkämpftes, aber jederzeit faires Turnier, welches von den 9. Klassen, die planmäßig Sportunterricht hätten, organisatorisch abgesichert wurde. Darüber hinaus standen Sandra Günther, Anne Pitzschler und Jenny Baumgartl aus den 10. Klassen als Schiedsrichter ihren "Mann". Dank unseres Fördervereins konnten sich die Sieger auch in diesem Jahr über Kinogutscheine freuen.

Ergebnisse 7./8. Klassen:

1. Klasse 8a - Kapitän Pascal Hanf                                  5:1 Sätze +19 Ballpunkte

2. Klasse 8b                                                                       5:1 Sätze +14 Ballpunkte

3. Klasse 7a                                                                       2:4 Sätze

4. Klasse 7b                                                                       0:6 Sätze

Ergebnisse 9./10. Klassen:

1. Klasse 10b - Kapitän Justin Blümke-Eichhorn          5:1 Sätze

2. Klasse 10a                                                                    3:3 Sätze -  4 Ballpunkte

3. Klasse 9b                                                                      3:3 Sätze -11 Ballpunkte

4. Klasse 9a                                                                      1:5 Sätze

 

Zweifelderballturnier

Wie in jedem Jahr zur Weihnachtszeit fand auch in diesem das traditionelle Zweifelderballturnier der 5. und 6. Klassen statt. Das absolute Lieblingsspiel der jüngeren Klassen erwies sich auch diesmal als Dauerbrenner und lockte alle Schüler mit viel Aufregung und Siegeswillen in die Turnhalle. Im Spiel Jeder gegen Jeden entwickelte sich ein spannendes Turnier, bei dem vor allem die Klasse 5b die Älteren ganz schön ärgern konnte. Am Ende setzte sich jedoch die Klasse 6a recht souverän vor der Klasse 6b, der 5b und der 5a durch.

"Mach Mit" Wettbewerb

Am letzten Schultag vor den Sommerferien galt es für die 5. und 6. Klassen, sich im "Mach Mit" Wettbewerb zu messen. Die Begeisterung und damit auch die Lautstärke waren riesig. Neben den sportlichen Fähigkeiten war auch fußballerisches Wissen gefragt, welches beim Wissensquiz so kurz nach der WM gezeigt werden musste. Lobenswert war auch der Einsatz der Klasse 8a, die nach jedem Wettbewerb die Geräte für den nächsten arrangierte. Den Wanderpokal durfte in diesem Jahr die Klasse 5a in Empfang nehmen. 

Endstand:  1. Platz - Klasse 5a, 2. Platz - Klasse 6a, 3. Platz - Klasse 6b, 4. Platz - Klasse 5b

Schwimmfest

Auch in diesem Jahr trafen sich alle Schüler und Lehrer am vorletzten Tag des Schuljahres zum Schwimmbadfest im "Einsiedel". Als Dankeschön der Stadt Zella-Mehlis für den Aufräumtag am Mittwoch durften wir bei herrlichem Sonnenschein das Bad kostenfrei nutzen und einen entspannten Schuljahresabschluss feiern. So konnten sich alle bei verschiedenen Spielen im Wasser und an Land so richtig austoben. Der Förderverein spendierte obendrein noch ein Eis für jeden. 

Bundesjugendspiele Leichtathletik

Endlich hat es beim ersten Anlauf geklappt - bei guten äußerlichen Bedingungen konnten wir unser Sportfest durchführen. Verwöhnt durch die Verantwortlichen der Sportanlage "Schöne Aussicht", sie bereiteten für uns die Wettkampfanlagen optimal vor, erlebten alle einen spannenden Wettkampf. Jeder Schüler absolvierte einen leichtathletischen Dreikampf, Wettbewerbe im Fußball und Ball über die Schnur vervollständigten das Programm. Höhepunkt war auch in diesem Jahr der Staffellauf, bei dem jeweils 8 Schüler einer Klasse eine halbe Stadionrunde absolvierten, für den Sieger stand Eisessen auf dem Programm. In diesem Jahr hatte die Klasse 9b dieses Vergnügen. Natürlich gab es für die Jüngeren einen Vorsprung, der zunächst von den Älteren aufgeholt werden musste. Ein dickes Dankeschön geht an unseren Förderverein, der nun schon traditionell die Kosten übernahm! Die Vorsitzende Frau Amthor ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, die Medaillen den drei Erstplatzierten umzuhängen. Respekt verdient auch der Einsatz einiger in den Prüfungen steckenden Zehntklässler, so leiteten Tim Jahnke und Lukas Bartholome das Fußballturnier und France Kunert vervollständigte das Weitsprungkampfgericht. 

Ergebnisse:

Sportlichstes Mädchen:   1. Kaja Bajuk 6a, 2. Alea Manger 8a, 3. Anna Lena Marr 9b

Sportlichster Junge:         1. Justin Blümke-Eichhorn 9b, 2. Robin Zürn 9a, 3. Tom Zager 9b

Sportlichste Klasse:          1. Klasse 5b, 2. Klasse 7b, 3. Klasse 7a

Sieger Fußball:                   Klasse 6a, Klasse 9b

Sieger Ball ü. Schnur:      Klasse 5b

Jahrgang Platz   Name                                    Punkte Name                                          Punkte
2003 1 Julius Blum    814 Maria Hecker    1003
  2 Hannes Weisheit    675 Lia Zimkeit      875
  3 Dustin Heinemann    660 Leonie Klett      828
2002 1 Julian Seifert  1112 Justine Marie Geyer    1093
  2 Amadeus Helfrich    868 Annemarie Stübchen    1091
  3 Conrad Berger    797 Vanessa Wahl    1014
2001 1 Lucas Wahl   1119 Anne Kupfer    1094
  2 Pascal Hanf   1092 Lea Schanetzky    1040
  3 Tim Krüger     955 Anna-Sophie Käthner    1015
2000 1 Marcel Bathelmes   1281 Kaja Bajuk    1179
  2 Adrian Pokorra   1243 Alea-Seraphina Manger    1164
  3 Justin Simon   1057 Janine Schunk    1054
1999 1 Robin Zürn   1403 Arjete Smaili      981
  2 Kevin Kaiser   1344 Vanessa Störmer      962
  3 Justin Fischer   1292 Sophie-Marie Geißenhöner      923
1998 1 Justin Blümke-Eichhorn   1555 Anna Lena Marr    1123
  2 Tom Leonard Zager   1389 Cindy Schneider      948
  3 Patrick Leifer   1370 Cindy Wachs      928

 

Schulmeisterschaften Volleyball

Nun schon zur vorweihnachtlichen Tradition gehörend, trafen sich die Klassen 7 - 10, um die Schulmeister im Volleyball auszuspielen. Dabei gingen die 7. und 8. Klassen Vier gegen Vier an's Netz, die 9. und 10. Klassen Sechs gegen Sechs. Erfreulich, dass alle Klassen eine Mannschaft aufstellten und die 9. Klassen zusätzlich (ihre Unterrichtszeit lag in der Turnierzeit) für die Organisation verantwortlich zeichneten. Während die Jüngeren ihre ersten Erfahrungen auf dem Spielfeld sammelten, ging es bei den Großen ordentlich zur Sache: Im Spiel Jeder gegen Jeden konnte mal wieder eine 9. Klasse den vom Förderverein gesponserten Wanderpokal vom stellvertretenden Schulleiter Herrn Marx in Empfang nehmen - nämlich die Klasse 9b!!!

Ergebnisse: 1. Platz 7. /8. Klassen: Klasse 8a, 2. Platz Klasse 8b, 3. Platz Klasse 7b, 4. Platz Klasse 7a

                  1. Platz 9./10.Klassen: Klasse 9b, 2. Platz Klasse 10b, 3. Platz Klasse 10a, 4. Platz Klasse 9a

 



 

 

 

Schulmeisterschaften Zweifelderball

Begeistert und lautstark kämpften die Schüler der 5. und 6. Klassen um den Titel des Schulmeisters im Zweifelderball. Die kleine Lutherschul - Turnhalle drohte am Vorabend des Nikolaus regelrecht aus den Nähten zu platzen! Anders als in den Vorjahren spielten die Fünftklässler die erste Geige und konnten den körperlich meist überlegenen Schülern der 6. Klassen mehr als Paroli bieten. Nachdem das Duell der 5. Klassen unentschieden endete, lieferte die 5a einen großen Kampf gegen die 6b, den sie denkbar knapp mit einem Punkt verlor. Da die 5b gegen beide 6. Klassen gewann, stand seit langem wieder eine 5. Klasse ganz oben.

Die Ergebnisse: 1. Platz 5b, 2. Platz 6b, 3. Platz 5a, 4. Platz 6a