Was ist Jugendarbeit an Schulen?

Jugendarbeit an Schulen stellt ein Arbeitsfeld, welches eine Verknüpfung zwischen Jugendhilfe und Schule ist, dar. Schulbezogene Jugendhilfemaßnahmen sind gekennzeichnet durch offene Angebote im Sozialraum Schule. Es gilt dabei die lebensweltlichen Bedarfslagen der Zielgruppe zu berücksichtigen und in die Maßnahmen mit einzubeziehen.  Die Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche im Alter von 10- 18 Jahren. Jugendarbeit an Schulen stellt sich die Ziele:

  • Förderung von Persönlichkeitsentwicklung
  • Vermittlung sozialer Kompetenzen
  • Unterstützung selbstverantwortliche Lebensbewältigung
  • Leistung nachhaltiger Präventionsarbeit